Vogelbeobachtung in Franken

Willkommen auf meiner Webseite!
Hier möchte ich Ihnen die Vogelwelt Frankens ein wenig näher bringen.

 

Was ist Franken? Franken ist grob gesagt der nördliche Teil Bayerns im südlichen Deutschland. Die meisten Menschen kommen hierher, um sich die zahllosen Kulturgüter, die alten Städte wie Nürnberg und Bamberg oder aber auch die wundervollen Landschaften anzuschauen.

 

Nur den Wenigsten ist jedoch bewusst, dass in Franken auch die Vogelbeobachtung aufregend sein kann. Unglücklicherweise gibt es nur wenige lokale Vogelbeobachter und es ist längst nicht alles über die fränkische Vogelwelt bekannt. Dennoch kann Franken eine beeindruckende Bilanz ziehen, denn auf Grund der abwechslungsreichen Landschaft brüten hier viele seltene und gefährdete Arten, wie z.B. Zwergdommel, Wiesenweihe und Ortolan, um nur die Besten zu nennen.

 

Mit dieser Webseite möchte jedem Besucher von Franken verlässliche Tipps zur Vogelbeobachtung geben. So können Sie sich über die besten Beobachtungsgebiete oder über die besten Beobachtungsplätze für Ihre Zielart informieren.

 

Anregungen, Kommentare oder Kritik bitte entweder an info@birdingfranconia.de senden oder das Kontaktformular benutzen.

Kommentare: 5
  • #5

    Birding Franconia (Donnerstag, 19 Mai 2016 19:06)

    Danke für den Eintrag. Ich werde Ihren Verbesserungsvorschlag in der nächsten Fassung der Broschüre umsetzen.

  • #4

    W. Melles (Samstag, 14 Mai 2016 20:21)

    Hallo Herr Büttel,
    Ihre Broschüre habe ich interessant gefunden und bin mit meiner Frau Ihrer Beschreibung des Gebiets 7, Zippammern bei Würzburg,gefolgt.
    Leider war der Schwierigkeitsgrad der Wanderung ab Startpunkt Falteshütte nicht beschrieben.
    Es fehlt einfach ein Hinweis, das der Weg für
    ungeübte Wanderer nicht geeignet ist und
    das man ohne die Koordinaten (also ohne Wander-Navi) leicht die Orientierung verliert. Der Plan in der Broschüre ist m. E. nicht ausreichend.
    Sonst war es ein Erlebnis.
    Bis auf den Abstieg, der m. E. nicht ganz ungefährlich ist, zumindest für Ungeübte,
    auch hier wäre ein Hinweis angebracht.
    Ihre weiteren Routen in unserer Nähe werden
    wir uns unter besonderer Vorsicht trotzdem
    noch ansehen.
    MfG
    W. Melles

  • #3

    Hans-Peter Ecker (Donnerstag, 24 März 2016 21:22)

    Lieber Herr Büttel, ich bin soeben auf Ihr Blog gestoßen: Großes Kompliment für Form und Inhalt! Es wird mir (und meiner Frau) in den nächsten Wochen ein Wegweiser zu vielen schönen und interessanten Plätzen sein, die ich teilweise noch gar nicht kannte, teilweise aber noch nicht gebührend zu schätzen wusste. Vermutlich werden wir uns über kurz oder lang im Gelände begegnen und dann hoffentlich auch persönlich kennenlernen. Ganz herzliche Grüße, Hans-Peter Ecker

  • #2

    Joachim Böll (Freitag, 02 Oktober 2015 09:16)

    Hallo Thomas! Meinen größten Respekt für deine fantastischen Aufnahmen und deinen überaus gelungenen Internetauftritt. Ich wünsche dir weiterhin viel Freude und das notwendige Glück beim Beobachten und Fotografieren der Vogelwelt!

  • #1

    Dietmar Absch (Donnerstag, 01 Oktober 2015 13:59)

    Ganz große Klasse, Thomas! Dir ist da eine wunderbare Darstellung deines Hobbys gelungen. Weiterhin viel Freude!