Schwarz und Weiß vor dem Eis

Zwergsäger
Zwergsäger

Heute gab es wieder einmal eine Prämiere, denn zum ersten Mal habe ich den Baggersee Roßstadt Nord besucht. Das Pendant zum Baggersee Roßstadt Süd, welcher gerade noch im Landkreis Bamberg liegt, war mir eigentlich nie augenscheinlich aufgefallen bis zur Meldung eines Ohrentauchers im letzten Jahr.

 

Da es auch heute wieder gefroren hatte, sollte ein solcher, anscheinend für Taucher attraktiver See Erfolg versprechend sein. Nun, leider war ein Großteil des doch interessanten Baggersees zugefroren. Daraus folgte zwar ein zahlenmäßig eher enttäuschender Nachmittag, jedoch mit einigen qualitativ hochwertigen Arten wie Zwergsäger und Schellente. Den Zwergsäger-Erpel zusammen mit dem Schellenten Pärchen und einem Haubentaucher vor einer halbzugefrorenen Seekulisse beobachten zu können, hatte seinen besonderen Reiz, auch wenn alle Tiere relativ weit entfernt waren und die Digiskoping-Bilder mir meist nicht gut gelangen.

 

Und um diesen schönen Ausflug abzurunden, überflog ich mich auch meine erste Hohltaube des Jahres, welche ich wohl erst in vier Wochen frühestens erwartet hatte.


Fazit: Ein interessanter Nachmittag!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0