Großer Wörth

Es hat mehr als eine Woche gedauert, bis ich wieder Zeit für Vogelbeobachtung hatte. Heute konnte icH glücklicherweise wieder einen Ausflug zum Großen Wörth bei Haßfurt machen. Das Hauptziel war die Zwergdommel, welche sich in den letzten Jahren hier als regelmäßiger Brutvogel etabliert hat.


Eigentlich ist die Zeit um Mittag nicht gerade optimal für diese Vogelart, doch ich war recht erstaunt, als ich ein Individuum schon nach wenigen Minuten von dem Beobachtungsturm lokalisieren konnte. Leider blieb der Vogel ein bisschen distanziert, was die Bildqualität natürlich beeinflusst hat.

 

Weitere Highlights des Tages waren drei Schwarzmilane, dutzende Kiebitze und immer noch unglaublich viele Singvögel, die ich nicht einzeln aufzählen möchte. Derzeit ist der Wasserstand sehr niedrig, was einen fantastischen Limikolen-Herbst bedeuten würde, sofern es bis dahin nicht zu viel regnen sollte. Momentan suchen sehr viele Kiebitze, Reiher und einige Flussregenpfeifer hier nach Nahrung.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0