Unzählige Vogelwolken

Ringeltauben
Ringeltauben

Als ich heute morgen auf dem Weg zu meinem Standard-Gebiet war, wunderte ich mich darüber, dass so gut wie keine Vögel zu hören waren, und fürchtete sogar, dass mein Ausflug ein Flop hätte werden können.


Glücklicherweise kam es anders: Schon als ich den Hügelkamm erreichte, wurde ich auf eine sehr schnell nach Westen fliegende Wolke aufmerksam. Bei näherer Betrachtung stellte diese sich als gewaltige Vogelwolke heraus, höchst wahrscheinlich von Ringeltauben. Kurze Zeit später kam schon ein noch größerer Trupp in Sicht, der mindestens 700 Vögel zählte. Über die zwei Stunden verteilt konnte ich somit 20 Trupps feststellen mit insgesamt rund 14 000 Individuen, die nach Westen zogen.


Auch sonst war es ein außergewöhnlich guter Zugtag, so zogen z.B. rund 2400 Buchfinken, 80 Heidelerchen, 400 Saatkrähen und 8 Sperber. Weiter unten ist eine Auswahl meiner besten Bilder vom heutigen Tag zu sehen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0