Komplettes Specht Set

Bei so einem schönen Nachmittag bleibt einem als Vogelbeobachter schon beinahe gar nichts anderes mehr übrig, als seinem Hobby nachzugehen. Wie schon so oft in letzter Zeit war der Luisenhain das Ziel. Da ich über diesen schon recht häufig an dieser Stelle berichtet habe und sich meistens die gleichen Verdächtigen zeigen, will ich auch gar nicht sehr ins Detail gehen. Trotzdem möchte ich noch kurz auf einen kleinen aber feinen Highlight-Vogel aufmerksam machen, der sich nach langer Zeit hat endlich einmal beobachten lassen, der Kleinspecht.

 

Anders wie seine größeren Brüder (, die auch zu sehen waren) ist der Kleinspecht wesentlich unauffälliger, da weniger ruffreudig. Außerdem bevorzugt er Bereiche mit viel Totholz, was in der Umgebung nicht immer leicht zu finden ist. Daher war ich umso mehr erfreut, dass er sich hat länger als nur 10 Sekunden beobachten lassen, auch wenn die Bilder aufgrund der schwierigen Lichtverhältnisse besser sein könnten. Vielleicht klappts beim nächsten Mal besser.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0