Wieder draußen

Viel zu viel Zeit ist seit meiner letzten Vogelbeobachtungsrunde vergangen und viel zu viele gute Vögel habe ich in dieser Zeit verpasst. Trotzdem ging es heute einmal wieder auf Tour in der Hoffnung, selbst ein paar winterliche Highlights zu entdecken. Erste Anlaufstelle war der Ochsenanger, ein mittelgroßer Baggersee 15 km nördlich von Bamberg, den ich seit einigen Monaten nicht mehr besucht habe. Allerdings fiel der erste Schwenk mit dem Spektiv eher mau aus, lediglich sechs Schnatterenten sind hier erwähnenswert. Glücklicherweise entschied ich mich, noch ein wenig Zeit an diesem See zu verweilen und zum Beobachtungsversteck am Westufer zu laufen. Dort stieß ich überraschender Weise noch auf einen sehr späten Wiesenpieper und einem Trupp "Trompetergimpel", die dank ihres unverkennbaren Rufes leicht zu identifizieren waren.

 

Daher nicht vollkommen unzufrieden mit dem Ochsenanger ging es weiter zum benachbarten Röckelein Baggersee, der sich über die letzten Winterhalbjahre als relativ verlässlicher Platz für eher weniger häufige Arten herausgestellt hat. Schon bei meiner Ankunft wurde das von fünf Sturmmöwen bestätigt, die allerdings relativ schnell ihre Futtersuche auf den angrenzenden Feldern aufgaben. Trotz des relativ guten Starts waren auf dem See selbst nicht allzu viele Vögel, hauptsächlich Reiherenten und Gänsesäger. Dennoch lohnte auch hier ein genauerer Blick durchs Spektiv, da sich unter Letzteren auch zwei Mittelsäger aufhielten.

 

Zum Schluss und schon auf dem Nachhauseweg machte ich noch einen Abstecher zum Bamberger Hafen, um dort die Möwen zu beobachten. Die Zahl der Lachmöwen (die weitaus häufigste Möwenart dort) hat sich im Vergleich zu meinem letzten Besuch merklich gesteigert, was erfahrungsgemäß die Chancen auf nicht so häufige Arten erhöht. Auch das sollte sich bestätigen, denn neben noch einmal vier Sturmmöwen konnte ich je eine Steppen- und eine Mittelmeermöwe ausmachen.
Kein schlechtes Ergebnis für den kurzen Besuch; wir werden sehen was noch kommt, wenn - wie von der Wettervorhersage angedeutet - die Temperaturen weiter fallen.

Mittelsäger (in der Mitte) und Gänsesäger
Mittelsäger (in der Mitte) und Gänsesäger

Kommentar schreiben

Kommentare: 0